Frauentipps

Feinheiten und Nuancen des Pflanzens und Pflegens von Lilien: eine vollständige Überprüfung der Anbautechnologie

Pin
Send
Share
Send
Send


Unglaublich auffällig und exotisch: Lilien mit ihren kräftigen, lebendigen Farben, eleganten, zarten Formen und dem göttlichen Duft verleihen der Landschaftsgestaltung des Gartengrundstücks eine besondere Faszination. Es gibt Hunderte von Liliensorten und Tausende von Hybriden. Welche Art von Lilie passt zu Ihnen? Asiatische Lilien mit ihren vielfältigen Blütenformen und vielen Blütenständen am Stängel? Herrlich duftende Röhrenlilien mit ihren riesigen Wachsblumen? Frühe rote Lilien mit ihren exquisiten Blütenformen? Sanfte weiße Lilien aus der Gruppe der Candida-Hybriden? Helle orientalische Lilien mit riesigen Blüten, starkem Aroma und reichen Blütentönen?

Schauen wir uns diese Schönheiten genauer an, finden Sie die Merkmale jeder Sorte heraus und entscheiden Sie, welche in unserem Garten besser aussehen wird.

Lilien pflanzen: wann und wie man Zwiebeln pflanzt.

Beginnen wir mit dem Pflanzen von Lilien. Wenn Sie noch nie Lilien gezüchtet haben, erklären wir Ihnen einfache Techniken für das erfolgreiche Blühen von Lilien in Ihrem Garten.

  • Pflanzen- und Transplantationslilien, die Anfang September früh blühen. Alle anderen Sorten, einschließlich der gekauften Zwiebeln, werden Anfang Mai gepflanzt. Je nach Art die Lilie alle 4-7 Jahre umtopfen.
  • Lily liebt die Morgensonne und die hellen Orte. Sie mögen keine Dürre. Wenn Sie nicht bereit sind, sie regelmäßig zu gießen, können Sie sie in leichte Halbschalen pflanzen, um sie vor heißen Tagesstrahlen zu schützen.
  • Lilien brauchen einen reichen, feuchten Boden, nicht schlecht, um ein wenig verfaulten Kompost hinzuzufügen, damit die Lilien etwas kräftiger werden, während sie an einem neuen Ort gemeistert werden.


  • Lilien brauchen eine gute Drainage, damit die Zwiebel bei Regenwetter nicht verrottet. Wir bereiten den Boden für Lilien am Landeplatz vor, graben ihn bis zu einer Tiefe von 35-37 cm aus und geben 5-10 cm Kompost in den Boden.

  • Lilien lieben saure oder alkalische Böden. Im sauren Land Kreide oder Holzasche machen. Wir geben Sand in den Lehmboden und Torf in den Sandboden.

  • Wenn Sie Lilien pflanzen, graben Sie ein Loch, das doppelt so tief und breiter ist als eine Zwiebel, ungefähr 10-20 cm, abhängig von der Art der Lilie, die Sie pflanzen.

  • Legen Sie die Glühbirne mit dem Schwanz nach oben und füllen Sie das Loch. Drücken Sie vorsichtig mit den Händen und dem Wasser auf den Boden.

  • Sie können 3-4 Lilien zusammen in ein Loch pflanzen - sie sehen in einer kleinen Gruppe großartig aus, wenn sie ziemlich dicht gepflanzt werden. Machen Sie für 3-4 Zwiebeln einfach ein breiteres Loch - mit einem Durchmesser von 30 cm.

  • Nach ein oder zwei Wochen über dem Boden sehen Sie eine grüne Stielspitze.
  • Nun, wenn Sie den Boden in der Nähe der Lilien mulchen, hilft es, die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren, die sie lieben.
  • Das Mischen von Liliensorten ist im Hinblick auf die Gestaltung der Parzellen nicht immer eine gute Idee. Das Pflanzen von Lilien unterschiedlicher Höhe oder unterschiedlicher Blütezeit verringert ihre Dekorativität im Blumenbeet.
  • Normalerweise werden große Lilien in Gruppen am Rand des Geländes entlang der Zäune oder in der Mitte eines großen Blumengartens gepflanzt. Lilien von geringer Sorte werden normalerweise am Rand des Blumenbeets platziert. Darüber hinaus werden hohe Sorten von Lilien perfekt mit blühenden Sträuchern wie Rose und Hortensie kombiniert, wodurch der Bedarf an hohen Lilien für zusätzlichen Halt verringert wird.

So lagern Sie gekaufte Lilienknollen vor dem Pflanzen

  1. Legen Sie die Zwiebeln in den Kühlschrank, nachdem Sie sie in Beutel mit feuchtem Torf gelegt haben. Dies ist der beste Weg, um das Saatgut auf einer stabilen niedrigen Temperatur zu halten.
  2. Sie können die Lampen den ganzen Winter über in einem kühlen Raum aufbewahren - Keller oder Keller. Diese Methode hat einen Nachteil - instabile Temperaturbedingungen. Wenn es drinnen wärmer wird, keimt das Saatgut vorzeitig und wenn es kalt wird, verderbt es.
  3. Die Lagerung von Zwiebeln unter dem Schnee ist nur für frostsichere Sorten geeignet. Legen Sie dazu die Glühbirnen in die Schachtel, die mit einem dichten, atmungsaktiven Tuch umwickelt ist, und vergraben Sie sie tief im Schnee.

Wenn wir die optimale Temperatur für die Lagerung der Zwiebeln nicht aufrechterhalten konnten und sie vorzeitig keimten, pflanzen wir sie in Töpfe und lassen sie an einem kühlen, hellen Ort, bevor wir sie auf offenem Boden pflanzen.

So pflegen Sie Lilien: beim Graben von Zwiebeln

Jedes Jahr erscheinen neue Zwiebeln auf den Lilienzwiebeln. Damit sie nicht eindicken, müssen alle 3-7 Jahre die Nester geteilt und gepflanzt werden, sonst blühen die Pflanzen nicht mehr. Normalerweise machen wir das im September oder Mai. Nach der Trennung wird jede Zwiebel an einen neuen Ort verpflanzt.

Achten Sie darauf, die Lilien zu trennen - unter guten Bedingungen beginnen sie sich schnell zu vermehren. Wenn Sie die Zwiebeln aufteilen, erhalten Sie mehr Lilien für Ihren Garten oder geben sie an Freunde weiter. Wenn Sie die Zwiebeln nicht teilen, verlieren sie in der Regel ihre Kraft, und die Lilien blühen nicht so, wie sie könnten.

Lilien sind wunderbare Schnittblumen. Es ist nützlich zu wissen, dass Sie beim Schneiden von Blumen versuchen, 2/3 des Blütenstiels im Blumenbeet zu belassen. Die Zwiebel benötigt viel Energie aus den Blättern, um neue Zwiebeln für die folgenden Jahreszeiten zu bilden.

Die jährliche Pflege von Lilien ist nicht schwierig: Entfernen Sie Unkraut, lockern Sie den Boden und wässern Sie ihn, während er trocknet. Wenn während des Pflanzens keine Dünger ausgebracht werden, gießen wir die Pflanzen mit komplexem Mineralwasser (bis zu 3 Mal pro Saison). Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, können Sie eine Schicht Mulch auftragen.

Neue Lilienschösslinge sind attraktiv für Schnecken und Schnecken. Sie helfen Ihnen dabei, den alten Trick beizubehalten - stellen Sie ein paar Klumpen mit Bier in die Nähe der Lilie.

Da die Lilien während der langen Saison blühen, können Sie ihre Blüte als helle Sommershow arrangieren. Pflanzen Sie die Lilien in Gruppen auf Ihre Blumenbeete, so dass die Pflanzzeit jeder Gruppe eine Woche auseinander liegt. So gibst du dir ein Sommerfeuerwerk aus Lilien.

Sobald Ihre Lilien ihre Blüte beendet haben, schneiden Sie die Stängel ab und lassen Sie 2/3 der Länge übrig, damit die Zwiebeln keine Energie für die Samenproduktion verschwenden. Nachdem sich das Laub gelb verfärbt, können Sie den Stängel auf 5 cm über dem Boden abschneiden.

Was sind Lilien?

Lilien sind ideale Partner für andere Pflanzen im Garten. Sie helfen uns, erstaunlich schöne Kombinationen in der Landschaftsgestaltung zu schaffen. Was sind die Arten von Lilien?

Asiatische Lilien.

Asiatische Lilien gehören zu den frühesten blühenden Lilien und sind die anspruchslosesten in der Pflege. Mittelpflanzen mit Blüten, bei denen die Blütenblätter nach oben und außen gewölbt sind. Meist geruchlos. Am Stiel durchschnittlich 4-6 10-15 cm große Blüten, die den ganzen Monat über blühen.

Wenn Sie am Ende jeder Saison keine Kinder graben und teilen, graben Sie ein Loch für sie weiter - nicht 20, sondern 30 cm im Durchmesser.

LA Hybride Lilien (Longiflorum Asiatic)

LA Hybride Lilien sind prächtige Blüten, die einen echten Durchbruch in der Geschichte der Lilienzucht darstellen. Sie vereinen unglaubliche Schönheit, göttlichen Duft, große Blüten und einen starken Stiel. Diese Lilien sind eine lebendige Verkörperung der Perfektion, weil sie auch winterhart sind. LA-Lilien blühen am Ende der Saison - die Dekoration eines jeden Sommergartens. Sie sind perfekt mit Pfingstrosen kombiniert, deren Blätter den ganzen Sommer über dekorativ bleiben.

LA Lilienhybriden können durch Verteilen der Zwiebel während der gesamten Saison neu gepflanzt werden.

Hybride Lilien Candidum

Calendula, seit Jahrhunderten mit Ornat gekrönt, ist eine klassische weiße Lilie mit großen Blüten und einem köstlichen Aroma. Bekannt für sein exquisites Aroma, bildet diese fruchtbare Lilie bis zu 20 Blüten am Stiel und erfreut uns mit langen prächtigen Blüten. Pflanzen Sie es in der Nähe des Pavillons oder der Terrasse und genießen Sie an den Sommerabenden den magischen Duft!

Im Gegensatz zu anderen Lilien sollten die Candium-Lilienknollen nicht tief gepflanzt werden - der Boden über der Knolle sollte 3 cm betragen.

Martagon Hybrid Lilien

Die winterharten, frostbeständigen Martagon-Lilien haben üppige, 5-10 cm große Blüten mit stark nach oben gebogenen Blütenblättern. Gelbe, rosafarbene, lavendelfarbene, orangefarbene, weiße und rote Blütenblätter werden am häufigsten von ausgefallenen Flecken und Sommersprossen begleitet.

Martagon wird geteilt und entwickelt sich langsam, deshalb ist es besser, solche Lilien sofort in Gruppen von 5-6 Stück zu pflanzen.

Orientalische Lilien

Orientalische Lilien, bekannt als die hellste Persönlichkeit in der Welt der Lilien. Sie haben riesige Blüten, ein schwindelerregendes Aroma teurer Parfums und eine erstaunlich lange Blütezeit - vom Hochsommer bis zum Frühherbst.

Der Hauptnachteil dieser Art von Lilie war eine unzureichende Frostbeständigkeit für das Wachstum in der mittleren Spur. Neue Sorten orientalischer Lilien überstehen den Winter erfolgreich.

Tigerlilien

Tigerlilien ziehen unsere Aufmerksamkeit mit leuchtenden und spektakulären orangen Blüten auf sich, die mit dunklen Flecken bedeckt sind und der Blume das Aussehen einer Tigerhaut verleihen. Überraschend dekorativ, stark, wachsen leicht und entwickeln sich schnell. Ausgereifte Zwiebeln können bis zu 12 Blüten mit einem Durchmesser von 12 cm pro Stiel bilden.

Die Tigerlilie kann sich selbständig vermehren - in den Achsen ihrer oberen Blätter bilden sich Knollenhälften, die sich im Boden erfolgreich festsetzen.

Röhrenlilien

Die röhrenförmigen Lilien, die im Hochsommer blühen, verbreiten ihr süßes Aroma im ganzen Garten. Ihre länglichen Blüten sehen aus wie riesige Röhren von 15-25 cm. Sie verleihen Gartengestaltungen Abwechslung und Eleganz, und ihre Farben reichen von reinem Weiß über strahlendes Gold, Pink, Pflaume, Aprikose bis hin zu Burgunder.

Um zu verhindern, dass Mäuse sich von Zwiebeln der röhrenförmigen Lilie ernähren, pflanzen Sie eine Reihe von Narzissen oder Schneeglöckchen.

Marlene Lilie Sorte (Marlene)

Die Liliensorte "Marlene" bezieht sich auf die asiatische Gruppe. Die Pflanze blüht von Ende Juni bis Anfang Juli mit großen Blüten mit einem Durchmesser von 20 cm. Die Blütenblätter sind an den Rändern hellrosa und cremeweiß mit roten Punkten näher an den Staubblättern. Die Stängel sind dicht, hellgrün und erreichen eine Höhe von 1 m. Die Blätter sind länglich, spitz und bis zu 15 cm lang. Die Sorte ist faszinierend, wodurch sich aus einer Zwiebel mehrere Triebe bilden.

Magic Star Liliensorte (Magic Star)

Die Sorte „Magic Star“ gehört zur östlichen Gruppe der Lilien und zeichnet sich durch eine duftende und üppige Frottierblüte von ungewöhnlicher Farbe aus. Blütenblätter blassrosa, mit einem hellen purpurroten Fleck in der Mitte und dunkelroten Flecken, umrandet von einem weißen Streifen. Stämme bis zu 1 m hoch, Blüten im Durchmesser erreichen 20 cm, ohne Staubbeutel. Blütezeit - von Ende Juli bis Anfang August.

Vielzahl von Lilien "Löwenherz (Lion Heart)

Die asiatische Sorte "Lion Heart" überrascht mit der originalen schwarz-lila Farbe der Blütenblätter mit gelber Basis. Der innere Teil der Blüten ist mit violetten Flecken bedeckt. Oblong spitze dunkelgrüne Blätter wachsen an 80-Zentimeter-Stielen. Die Blütenblätter sind lila, 6 bis 8 cm lang und blühen von Ende Juni bis Anfang Juli.

Vielzahl von Lilien Flore Pleno (Flore Pleno)

Die Besonderheit der asiatischen Lilie „Flore Pleno“ sind leuchtend orange umwickelte Blütenblätter mit dunkelbraunen Flecken, die der Farbe eines Tigers ähneln. Stängel hoch, bis zu 1,20 m Blüht im Juli. In den Nebenhöhlen bilden sich Zwiebeln, die später zur Fortpflanzung verwendet werden können.

Art der schockierenden Lilien (Shocking)

Sorte "Shocking" bezieht sich auf eine hybride Gruppe von tubulären. Stämme bis zu 1 m hoch, dicht bedeckt mit satten grünen Blättern. Blumen sind vielfältig. Blütenblätter von gelber Pfirsichfarbe mit einem roten Fleck in der Mitte, näher an den Staubblättern, sind mit leuchtend roten Flecken bedeckt.

Die Hauptgruppen und beliebte Sorten von Lilien

Gemäß der internationalen Klassifikation sind diese mehrjährigen blühenden Zwiebelpflanzen in 9 Gruppen unterteilt:

  1. Asiatisch - umfassen fünftausend Sorten. Anders anspruchslos und winterhart riechen die Blüten nicht.
  2. Geschweift - Es gibt 200 Sorten. Der Name erhielt dank der Blütenstände, die einem Kerzenhalter mit hängenden Köpfen ähnelten.
  3. Schneewittchen - 30 Sorten umfassen. Unterscheiden sich wunderbares Aroma, kann eine hellgelbe Farbe haben. Sehr launisch.
  4. Amerikaner - Insgesamt 140 Sorten. Die Blüten sind sehr originelle, leuchtende, exotische Farben, die oft mit zweifarbigen schwarzen Flecken verziert sind. Ziemlich wählerisch.
  5. Langblütig - haben eine längliche Form einer Knospe mit einer Richtung zur Seite oder nach unten, ungewöhnlich duftend. Unter Gartenbedingungen leiden sie häufig an Viruserkrankungen, die eher als Gewächshauskulturen angebaut werden.
  6. Tubular - haben eine charakteristische Blütenform, die an ein längliches Grammophon erinnert, das aus dichten Wachsblättern zusammengesetzt ist. Launisch, brauchen Schutz für den Winter.
  7. Orientalisch (Orientalisch) - Eine große Gruppe hat 1.300 Sorten. Launisch, anstrengend gegen Hitze, oft von Krankheiten betroffen.
  8. Interspezifische Hybriden - kombinieren Sie die besten Qualitäten einzelner Gruppen. Sehr schön und exotisch. Zu den Sorten, die als Ergebnis der Kreuzung der beliebtesten Sorten erhalten wurden, zählen LA-Hybriden, OT-Hybriden und LO-Hybriden mit großen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 25 cm für die Destillation.
  9. Natürliche Arten - spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung neuer Sorten.

Unter natürlichen Bedingungen sind diese krautigen Pflanzen in den gemäßigten Breiten der nördlichen Hemisphäre allgegenwärtig: im Mittelmeerraum, im südöstlichen Teil Mittelamerikas, in Japan und in China. Die in mittleren Breiten am häufigsten vorkommenden Arten erhielten asiatische Lilienhybriden.

Lilien gehören zu den schönsten Mitgliedern der Knollengattung. Sie gehören zur Familie der Taglilien und sind Verwandte von Zwiebeln, Auerhahn und Tulpen

Die Asiaten stammen aus natürlichen Arten sibirischer Lilien wie Daurskaya und Tigrovaya und sind daher winterhart und an ungünstigere klimatische Bedingungen angepasst. Die verbleibenden Liliengruppen, wie orientalische, röhrenförmige oder lockige, bedürfen einer genaueren Pflege.

Unter den asiatischen Hybriden sind Sorten die dekorativsten:

  • "Marlene" - Blütenblätter zart rosa. Es ist berühmt für seine üppige Blüte.
  • Landini ist eine spektakuläre kastanienbraune Schönheit, die mehr als einen Meter hoch ist.
  • "Aphrodite" - eine Frottierblume mit rosa Blütenblättern.

Hervorzuheben sind unter den alten und bewährten Sorten: „Inchantation“ mit Blüten in sattem Rot-Orange, „Destin“ mit zarten zitronengelben Blütenblättern, „Pripeke“ mit leuchtend roten Blüten.

Als würdige Vertreter der Orientali-Gruppe gelten: "Mona Liza" mit anmutigen, zart rosa Blüten, "Tiber" mit lila Blüten, eingerahmt von einem weißen Rand, schneeweiße Schönheit "Sibirien"

Auswahl des Pflanzenmaterials

Bei der Auswahl des Pflanzenmaterials ist es wichtig, die klimatischen Merkmale des Gebiets zu berücksichtigen, da nicht alle Lilien Temperaturschwankungen ohne schwerwiegende Folgen tolerieren können.

Überprüfen Sie die Zwiebel beim Kauf von Pflanzgut sorgfältig: Sie weist keine Flecken und Spuren von Fäulnis auf. Diese Anzeichen weisen auf Pflanzenkrankheiten hin. Die Glühbirne sollte gleichmäßig gefärbt sein, die Schuppen sollten eng aneinander liegen.

Um die Sorte der Pflanze zu bestimmen, hilft die Kennzeichnung:

  • Die erste römische Ziffer bezeichnet eine Gruppe von Lilien,
  • Die zweite Zahl gibt die Position der Blume an ("a" - nach oben, "b" - zur Seite, "c" - nach unten).
  • Der Buchstabe durch den Bruch zeigt die Form der Blume an ("a" - röhrenförmig, "b" - schalenförmig, "c" - flach, "d" - majestätisch).

Vor dem Pflanzen sollten die Zwiebeln an einem kühlen Ort gelagert und mit Sand, Sägemehl oder feuchtem Moos bestreut werden. Einige passen zu diesem Zweck in die untere Ablage des Kühlschranks.

Wählen Sie für die Frühjahrspflanzung die Zwiebeln aus, die bereits gekeimt sind und sich in wuchernden kurzen weißen Wurzeln ausbreiten

In dem Fall, dass die Zwiebel vorzeitig zu keimen beginnt, ist es wünschenswert, sie in einen Blumentopf zu pflanzen und in einem warmen Raum zu lassen. Es ist notwendig, bereits nach Frost im Freiland neu zu pflanzen.

Einen Platz für die Landung auswählen

Wenn Sie planen, wo Sie eine exotische Schönheit auf der Website platzieren möchten, sollten Sie sich auf ihre Gruppenzugehörigkeit konzentrieren. Röhrenförmige, asiatische und orientalische Linien sind nur in gut beleuchteten Bereichen am dekorativsten.

Fühlen Sie sich wohl in den Halbschattenlilien, die sich im unterirdischen Teil der Stängelwurzeln befinden. Dazu gehören Sorten von lockigen Lilien. Es ist wünschenswert, sie so zu platzieren, dass der basale Teil abgeschattet ist und der Blütenstand durch Sonnenlicht beleuchtet wird.

Lily - eine wärmeliebende Pflanze, die gut beleuchtete Bereiche bevorzugt, die durch den „Schirm“ aus grünem Laub vor Windböen sicher verschlossen sind

Lilien mit großen Blüten sehen in Soloperformance spektakulär aus. Wenn Sie kleinblumige Lilien pflanzen, um einen ausdrucksstarken ästhetischen Effekt zu erzielen, ist es besser, kleine Gruppen mit einem Abstand von 10-15 cm voneinander zu bilden. Vor dem Hintergrund des üppigen Laubes anderer Stauden heben sich leuchtend elegante Blüten positiv hervor und ergeben ein prächtiges Bild.

Zum Pflanzen von Blumen ähneln Sie idealerweise Bereichen, die sich auf einer kleinen Anhöhe befinden. Dies hilft, eine Stagnation des Regenwassers zu verhindern, das häufig als Ursache für Pflanzenschäden durch Krankheitserreger dient. Sumpfige Böden sind zerstörerisch für anspruchsvolle Schönheiten. Es ist möglich, die Bedingungen auf Ton und schweren Lehmböden zu verbessern, indem Entwässerung angeordnet wird. Legen Sie dazu den Graben leicht geneigt ab. Дно канав выстилают слоем дробленого кирпича или мелкого щебня, посыпая сверху речным песком и укрывая землей.

Чтобы почва у прикорневой области цветка находилась в тени и не перегревалась под солнечными лучами, в непосредственной близости лучше высадить лилейники, колокольчики и хосты. Их раскидистая листва будет прикрывать поверхность земли, создавая оптимальные условия для развития привередливых красавиц.

Правильная подготовка почвы

Der richtige Boden ist 80% Erfolg beim Anbau von Lilien. Unabhängig von der Knollenzugehörigkeit der Gruppe ziehen es alle vor, auf reichen Böden zu wachsen.

Auf mit Torf angereicherten und durchlässigen Böden entwickeln sich die Sorten der amerikanischen Gruppe und der orientalischen Hybriden gut.

Der beste Dünger für Lilien ist Humus. Aber Vorsicht ist geboten: Bei Nahrungsüberschuss beginnen die Pflanzen zu „mästen“. Dies führt zu einer langsameren Entwicklung, einer verringerten Krankheitsresistenz und einer verringerten Frostresistenz. Das optimale Verhältnis von aufgetragenem Humus beträgt 7-8 kg pro 1 m².

Das Einbringen von leicht zersetztem Dünger, der pathogene Mikroflora enthält, mit pathogenen Pflanzen kann sich nachteilig auf Pflanzen auswirken.

Der Boden für diese blühenden Kräuterpflanzen muss eine ausreichende Menge an Nährstoffen enthalten, da die Pflanze an einem Ort 3 bis 5 Jahre alt werden kann. Beim Graben wird der Boden mit Mineraldüngern wie Stickstoff, Kalium und Phosphor gefüllt. Sie werden mit einer Rate von 100 Gramm pro Quadratmeter hergestellt.

Da die Wurzeln der Pflanzen ziemlich tief sind, graben sie den Boden vor dem Pflanzen aus und graben 30-40 cm tief. Zum Abtropfen von schwerem Lehm wird Sand zu ihrer Zusammensetzung hinzugefügt.

Die meisten Mitglieder der Taglilienfamilie vertragen keine sauren Böden und bevorzugen leicht alkalische und leicht saure Bodenzusammensetzungen. Nur Sorten der östlichen Gruppe fühlen sich auf sauren, gut durchlässigen Böden wohl. Asiaten und LA-Hybriden bevorzugen neutrale Böden und Humusböden, und Röhrenlilien zeigen die größte dekorative Wirkung auf arme Erdalkalien mit Verunreinigungen von Asche und Sand.

Helfen Sie, den Säuregehalt des Bodens zu verringern:

  • Holzasche - es wird mit einer Rate von 150-200 Gramm pro 1 Quadratmeter gezahlt,
  • Kreide - machen Sie beim Graben pro Meter Fläche 300-500 Gramm.

Pflanzverarbeitung

Die Zwiebeln werden vor dem Einpflanzen inspiziert, wobei erkrankte Exemplare weggeworfen werden: Sie entfernen beschädigtes Gewebe, schneiden verfaulte Schuppen und tote Wurzeln ab.

Das untersuchte Material wird 20-30 Minuten unter Druck gewaschen. Um die Entstehung von Pilzkrankheiten zu verhindern, werden sie zunächst in einer Lösung von Kaliumpermanganat, hergestellt in einem Anteil von 5 g pro 10 Liter Wasser, und dann in einer Lösung der Zubereitung Foundationol aufbewahrt. Bei Bedarf können sie in einer insektiziden Lösung auf der Basis von Chlorophos und einem Prozent Phosphamid geätzt werden.

Das Wurzelsystem dieser Pflanzen trocknet schnell genug. Daher müssen sie nach dem Einweichen nicht getrocknet werden.

Wählen Sie eine Pflanzzeit

Die optimale Pflanzzeit - nach der Blüte der Pflanzen. Dies ist die Zeit vom Spätsommer bis zum Mittherbst. Beim Kauf von Zwiebeln im zeitigen Frühjahr kann gepflanzt werden, sobald der Boden auftaut und trocknet. Das Pflanzen im späten Frühling ist riskant, da junge Triebe beschädigt werden können.

Die Frühlingspflanzung eignet sich auch besser für spät blühende Sorten, deren Blumenzwiebeln sich langsam bilden. Dazu gehören LO-Hybriden und Sorten der östlichen Gruppe: Rio Negro, White Haven, Rialto, Marco Polo.

Beim Pflanzen von Pflanzen sollte die Regel befolgt werden, dass große Zwiebeln mit einem Durchmesser von 8-12 cm bis zu einer Tiefe von 25 cm und kleine bis zu einer Tiefe von dreimal der Größe der Zwiebel gepflanzt werden

Die einzigen Ausnahmen sind Halncedon, Schneewittchen und Testaceum. Sie bilden eine gemahlene Blattrosette, daher sollte die Erdschicht über ihnen 2-3 cm nicht überschreiten.

Wenn Sie Zwiebeln in schweren Böden einsetzen, wird der Boden der Pflanzkissen mit einer 5 cm dicken Sandschicht bedeckt. Um sie vor Wühlmäusen zu schützen, lag an den Innenwänden der Landegrube ein Drahtgeflecht.

Die Glühbirne wird auf den Boden der Grube gelegt, auf ein improvisiertes Sandkissen gelegt und die Wurzeln geglättet. Sie können nicht wringen und sich bücken. Der Landeplatz ist mit einem Pflock markiert und mit Erde bestreut, leicht gestampft. Der Brunnen ist reichlich mit festem Wasser bewässert und mit Rindenmulch bedeckt.

Lilien sind sehr empfindlich gegen Austrocknen der Wurzeln. Damit die Zwiebeln während der Vorbereitung des Lochs nicht trüb werden, ist es besser, sie in eine feuchte Serviette zu wickeln oder in einer Schachtel mit feuchtem Torf zu verstecken. Zarte junge Triebe haben Angst vor Temperaturschwankungen

Um die jungen Triebe zu schützen, werden gepflanzte Zwiebeln mit Plastikflaschen mit geschnitzten Böden bedeckt. Für diesen Zweck ist es besser, Flaschen mit breiten Wänden mit einem Volumen von 2-3 Litern zu verwenden.

Feinheiten in der Pflege exotischer Schönheit

Wie pflege ich Lilien? Um die Pflege dieser Blütenpflanzen zu minimieren, müssen Sie eine Reihe von Empfehlungen befolgen:

  • Füttern Sie die Pflanzen während der Saison mit komplexen Düngemitteln und Aschen in einer Menge von 50 Gramm pro Quadratmeter. Das Top Dressing erfolgt in drei Stufen: im zeitigen Frühjahr, im Stadium der Knospenbildung und nach der Blüte. Für die Frühlingswurzelbehandlung eignen sich: Ammoniumnitrat (40 g pro 10 l), Nitroammophosphat (50 g pro 10 l), die Lösung der fermentierten Königskerze im Verhältnis 1:10.
  • Für rechtzeitiges Gießen sorgen. Die Lilie mag zwar keine übermäßige Feuchtigkeit, aber besonders trockene Tage erfordern häufiges Gießen. Das Gießen sollte an der Wurzel erfolgen und die Blätter nicht anfeuchten. Versehentlich herabfallende Wassertropfen können als besondere Linsen dienen und Sonnenbrand verursachen.
  • Mulchen. Sehr schädlich für Zwiebelpflanzen und Überhitzung des Bodens, wodurch der Fluss biologischer Prozesse gestört wird. Dies kann verhindert werden, indem der Boden mit natürlichen Materialien in hellen Farbtönen (gemähtes Gras, Stroh, Sägemehl) gemulcht wird.
  • Schädlingsbekämpfung. Gefährlich für die oberirdischen Pflanzenteile sind der Lilienkäfer und die Lilienfliege. Es ist möglich, Schädlinge loszuwerden, indem man die Larven von Hand einsammelt und die Stängel mit Präparaten wie Thunder, Grizzly und dem Flyer besprüht.
  • Strumpfbandstiele. Hohe Sorten mit dünnen Stielen müssen an Stützen gebunden werden, damit sie nicht abbrechen und sich festsetzen.
  • Um verblühte Blütenstände nach der Blüte nicht zu verderben, sollten sie unverzüglich entfernt werden. Die Blütenstiele werden am Ende der Saison entfernt.
  • Nach dem Ende der Vegetationsperiode sollten die Stängel der Pflanzen geschnitten und verbrannt werden, damit sie im Winter nicht als Leitfaden für die Erkältung der Zwiebel dienen.
  • Für den Winter sollten Gartenlilien vorzugsweise mit Laub-, Sägemehl- oder Fichtenbäumen bedeckt werden. Brauche keinen Schutz nur für asiatische und LA-Hybriden.

Alle dreieinhalb Jahre nach dem Ende der Blüte werden Lilien gepflanzt, die die Knollen der Tochter voneinander trennen. In dieser Zeit haben sie die Masse erhöht und die meiste Kraft gewonnen.

Alle dreieinhalb Jahre nach dem Ende der Blüte werden Lilien gepflanzt, die die Knollen der Tochter voneinander trennen. In dieser Zeit haben sie die Masse erhöht und die meiste Kraft gewonnen.

Langsam wachsende Sorten kaukasischen Ursprungs lassen sich am besten erst nach 5-6 Jahren setzen. Asiatische Sorten können auch im Sommer umgepflanzt werden. Die Hauptsache ist, die Pflanzen mit Gartengabeln und einem Erdballen auszugraben, um das Wurzelsystem zu erhalten.

Beim Umpflanzen werden Zwiebelkinder schonend vom Stängel getrennt und zur Aufzucht in Sämlingsbeete gepflanzt. Unmittelbar nach dem Pflanzen werden sie mit Kompost oder Mist bestreut und bilden eine 3-4 cm dicke Schicht. Im zweiten oder dritten Jahr bilden sie vollwertige Zwiebeln.

Taglilie - Lilie für Faulenzer

Nicht umsonst werden die Züchter dieser unscheinbaren und krankheitsresistenten Stauden als „Lilien für die Faulen“ bezeichnet. Und die Aussage, je schöner die Blume, desto launischer ist sie, trifft auf diese Pflanze nicht zu. Die Taglilie wächst gut in jedem Gartenboden und fühlt sich sowohl bei strahlender Sonne als auch im Halbschatten wohl.

Gartenlilien sind nicht minder schön als ihre nächsten "Verwandten" - Taglilien, aber im Gegensatz zu anspruchsvollen Schönheiten sind sie sehr pflegeleicht.

Das Pflanzen und Pflegen von Taglilien erfordert nur ein Minimum an Zeit und Mühe. Und die Pflanze beginnt im ersten Pflanzjahr mit der Blüte zu erfreuen. Diese mehrjährigen Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht sauren Boden. Kann auf erschöpften Böden wachsen, zeigt sich aber am dekorativsten auf biologisch reichem losen Lehm. Sie vertragen seltenes Gießen, vertragen aber wie Lilien kein stehendes Wasser.

Perfekt kombiniert mit Zierkräutern und blühenden Einjährigen maskieren sie perfekt die langsame Pflege von frühlingsblühenden Zwiebeln

Taglilien können eine helle Dekoration jedes Blumengartens werden. Mit der richtigen Auswahl an Arten mit unterschiedlichen Blütezeiten ist es nicht schwierig, Taglilienblüten über die gesamte Saison zu dehnen.

Was Lilien getan werden sollte, blühte prächtig

Wenn Sie sich mit den Launen der Lilien vertraut machen, werden Sie nicht mit dem Problem ihres Todes konfrontiert sein. Trotz der vorherrschenden Meinung der Gärtner, dass Lilien sehr launische Blumen sind, brauchen sie nicht mehr Aufmerksamkeit als andere Pflanzen in Ihrem Garten.

Die Blüte von Lilien im Garten wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst, darunter Landeplatz, Zusammensetzung, Bodenfeuchtigkeit und viele andere. Lilien mögen keine Extreme: zu sonnige Parzelle im Gegenteil - im Schatten. Bei Lichtmangel sind die Pflanzen gezwungen, nach oben zu greifen, was zur Folge hat, dass Sie sie festbinden müssen. Wenn Sie sich für einen Ort zum Pflanzen unter der Sonne entscheiden, werden Sie von der schnell blühenden, verkümmerten Erscheinung verärgert sein. Und ohne reichlich Wasser Lilien und sie werden sterben. Eine wichtige Rolle spielt das Top-Dressing für diese Blumen.

Sie müssen den günstigsten Ort für den Anbau von Lilien wählen. Sammyzas beste Option wäre, wenn die Blumen in der ersten Tageshälfte in der Sonne und in der zweiten im Schatten stehen. In diesem Fall gibt es einen wichtigen Hinweis: Sie können die Blumen nur abends gießen, damit die Blätter nicht verbrennen.

Die Hauptregel ist, den Boden nicht zu überfeuchten, Feuchtigkeit nicht stagnieren zu lassen. Entwässerung ist in Ihrem Garten erforderlich, wenn Sie Lehmboden haben. Andernfalls verfaulen die Wurzeln der Zwiebeln. Das heißt, die Blüte kann nicht sprechen. Wenn die Feuchtigkeit nicht ausreicht, sind die Blüten unregelmäßig geformt und klein. Frischer Dünger beeinträchtigt die Blüte von Lilien, da er die Keimung der grünen Masse der Pflanze fördert und die Zwiebel schädigt.

Der Schlüssel zu einer guten Blüte ist strahlende Sonne, Temperaturen bis zu 25 Grad, erhöhte Bewässerungshäufigkeit während des Knospens, Düngen, Jäten und Lösen.

Wichtiger Hinweis: Im ersten Jahr alle Knospen der Lilie abschneiden, nicht Mitleid mit ihnen haben. Diese Aktion hilft der Glühbirne, eine Bilanz ihrer Stärke zu ziehen, sodass sie Sie am Ende der nächsten Saison mit vielen ungewöhnlichen Farben überraschen wird.

Vergessen Sie nicht über Schädlinge. Knospen von Lilien können zum Beispiel Kugeln essen. Diese unauffällige Schmetterlingsart ist grau. Die Raupen sind ziemlich groß und Allesfresser. Der Hauptschaden wird durch den Lilienkäfer verursacht. Er behält sich die Bewegungen auf den Blütenblättern vor. Blätter fressen sowohl die Larven als auch die Käfer. Seien Sie bei der Inspektion von Pflanzen vorsichtig: Sie sitzen oben und unten auf dem Blatt. Der Käfer ist aufgrund der leuchtend roten Farbe des Kalbes sehr auffällig. Es ist sehr leicht, die Larven zu übersehen, sie maskieren die orange Farbe des Rückens als die Farbe des Schmutzes, mit der Gärtner Schädlinge oft verwechseln.

Pflege während und nach der Blüte

Wenn Sie Lilien an einem Ort gepflanzt haben, an dem die Sonnenstrahlen nicht fallen, binden Sie die Stängel an die im Boden gepflanzten Pflöcke. Seien Sie vorsichtig: Schlagen Sie nicht auf das Root-System. Wenn die Blüten in der Sonne wachsen, sind die Pflanzen kräftig und müssen daher nicht gebunden werden.

Lilien werden zur Dekoration von Gartenbeeten und zur Bildung schöner Geschenksträuße verwendet. Wenn Sie in der Lage waren, richtig auf ihre Farbe aufzupassen, blühen Lilien für eine lange Zeit. Zuerst blühen die Blüten von chinesischen Lilien und LA-Hybriden, nach den Hybriden OT blühen orientalische und röhrenförmige Lilien.

Wenn Sie die Lilien während der Blütezeit im Garten lassen, lassen Sie sie größer werden, damit die Pflanzen in der nächsten Saison noch aktiver blühen. Natürlich ist es schwierig, der Gelegenheit zu widerstehen, diese schönen Blumen in einer Vase in meiner Wohnung zu bewundern. Dann ist es jedoch notwendig, eine Reihe von Maßnahmen durchzuführen, um die negativen Folgen zu verringern.

Ordnungsgemäßes Schneiden von Lilienblumen

Es ist besser, die Lilien zu einer Zeit zu schneiden, in der es keine Sonne gibt - früh morgens oder spät abends, außer bei bewölktem Wetter. Es ist sicherer, Blütenstängel abzubrechen, da es durch ein Messer leicht ist, eine Pflanze mit Viruskrankheiten zu infizieren, andernfalls das Schneidobjekt zu entwaffnen. Je mehr Sie den Stiel nach dem Schneiden der Blüten verlassen, desto zufriedenstellender ist die Ernährung der Zwiebel und desto besser reift sie. Das Minimum sollte aber mindestens ein Viertel der Pflanze mit Blättern bleiben. Schneiden Sie den Stiel unbedingt schräg ab, damit die Lilie nicht durch Ansammlung von Wasser verrottet. Werden Sie das aufgetauchte Unkraut ständig los, vergessen Sie auch nicht die Lockerung der Erde, wenn die Niere irgendwelche Risse oder Krusten hat.

Nach den Lilien ottsvetut wird die Pflege der Pflanzen auf ein Minimum reduziert. Blumen, die getrocknet und gestorben sind, müssen entfernt werden. Diese Aktion wird durchgeführt, damit die Pflanzen keine zusätzliche Energie für die Samenreife aufwenden. Die Endbehandlung mit Phosphorsubstanzen erfolgt. Jetzt ist es wieder ratsam, die Bewässerung zu erhöhen - dies hilft den Zwiebeln, die Nährstoffreserven für einen langen Winter aufzufüllen und deutlich stärker zu werden. Entstehende Unkräuter dauerhaft entfernen. Nach 14 Tagen, nachdem die Lilienblüte beendet ist, empfiehlt es sich, sie zu verpflanzen oder sich für die Wintersaison mit Schutz zu begnügen.

Wo pflanzen

Die Antwort auf die erste Frage wird eindeutig sein: Es ist notwendig, Lilien in einen sonnigen Blumengarten zu stellen, diese Pflanze verträgt keine Schattierung. Der Platz sollte gut belüftet, aber vor starkem Wind geschützt sein.


Die Südausrichtung des Blumengartens, von Norden durch eine Mauer geschützt. Fotoautor

Bei der Wahl eines Pflanzplatzes müssen wir bedenken, dass sich verschiedene Liliengruppen nur auf einem bestimmten Bodentyp erfolgreich entwickeln werden. Es ist bekannt, dass "Asiaten" bevorzugen leicht sauer Boden, Röhrenhybriden - neutral Böden, Ostlilien und Martagone wachsen ausschließlich auf sauerund weiße Hybriden - an alkalisch Böden.

Der Ort, an dem Sie die Zwiebeln pflanzen, sollte nicht mit geschmolzenem Schnee und Regenwasser überflutet werden. Am besten, wenn es sich um ein Hochbeet oder Blumenbeet handelt. Sie sollten wissen, dass Lilien nicht dort gepflanzt werden können, wo früher Tulpen oder Gladiolen gezüchtet wurden, weil sie die gleichen Krankheitserreger haben. Im Allgemeinen gelten Ringelblumen als gute Vorläufer für Lilien, die den Boden stark heilen.

Wie pflanze ich

Wenn die Anforderungen einzelner Liliengruppen an die Bodenart aus den Klammern genommen werden, sind ansonsten die Regeln der Landtechnik nahezu gleich. Für die Bepflanzung von asiatischen und östlichen Hybriden muss Torf-Kompost-Mischung hinzugefügt werden, für Röhrenlilien Holzasche, Knochenmehl und Limette (1 Tasse pro m²). Für Martagonov wird die Einführung von Torf erforderlich sein. Die übrigen Gruppen entwickeln sich gut auf neutralen Böden.


Lilienknollen

Die Pflanztiefe der Zwiebeln mit „echten“ Bodenwurzeln beträgt 3 Zwiebelhöhen. Sortenzwiebeln mit Stängelwurzeln sind tiefer vergraben - bis auf die Höhe der Luftwurzeln. Eine tiefere Bepflanzung ist sogar vorzuziehen, da in diesem Fall die Pflanze im Herbst vor dem Einfrieren geschützt ist.

Im Frühjahr wachsen tief sitzende Zwiebeln langsamer in der Vegetation, was die Wachstumsknospen vor wiederkehrenden Frösten bewahrt. In der Sommerperiode haben die in ausreichender Tiefe gepflanzten Zwiebeln keinen Feuchtigkeitsmangel. Nach dem Pflanzen muss mit Kompost oder Torf gemulcht werden, um die optimale Bodenfeuchtigkeit und -temperatur aufrechtzuerhalten.


Geburt der Lilie

Vor dem Einpflanzen müssen die Zwiebeln in einer rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat oder „Maxim“ eingelegt werden. Dies wird die Vorbeugung gegen Fäule (Botrytis) und andere Krankheiten sein. Während des Pflanzens ist es möglich, einen Aschekolben zu pudern, der sich bereits in einem noch nicht gefüllten Loch befindet. Unter den Boden sollte man feinen sauberen Flusssand gießen, sie füllen auch die Zwiebel selbst bis zum Hals und dann mit dem Boden. Diese Technik schützt die Lilie vor dem Verfall.

Befruchtung

Um einen Platz für Lilien pro 1 m² vorzubereiten, fügen Sie einen Eimer Torf und Blatthumus, 4 Tassen Holzasche, jeweils 100 g Superphosphat und Kaliumsulfat hinzu. Wenn gut mit organischem Bodendünger für Lilien gefüllt, sollte dieser in üblicher Weise überwiegend mineralisch sein:

  • 2-mal im Frühjahr mit einem Intervall von 2 Wochen in der Zeit des Nachwachsens der Stängel mit vorherrschendem Stickstoffdünger unter Zusatz von Spurenelementen,
  • In der zweiten Sommerhälfte, während der Knospungsphase, werden Kaliumpräparate bevorzugt.

Während der Blüte wird die Fütterung gestoppt. Ende Juli - Anfang August geben sie den Komplexdünger „Fertika Universal“.

Wann pflanzen?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage. Gemäß den Regeln wird empfohlen, neue Zwiebeln zu begraben und alte Nester von Ende August bis Mitte September zu teilen. Im frühen regnerischen und kalten Herbst können diese Glühbirnen jedoch unbewurzelt und sicher verrotten. Darüber hinaus können Zwiebeln im Winter zur Beute von Mäusen werden, für die sie eine beliebte Delikatesse sind.


Wann pflanzen? Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage.

Um dies zu verhindern, muss der Schnee an der Stelle, an der Lilien gepflanzt werden, mit Füßen getreten werden, und die Zwiebeln selbst besonders wertvoller Sorten sollten in speziellen Kunststoffbehältern gepflanzt werden - solche kleinen Körbe finden Sie in Pflanzenteilen für Gewässer sowie auf unserem Markt bei einer Sammlung von Zwiebeln. Sie können sie selbst aus dem Gitter machen, das normalerweise in Gemüsemärkten verpackt ist.

Достойные кандидаты

Для выгонки используются сорта пяти разделов: Азиатские, Восточные, Длинноцветковые, ЛА- и ОТ-гибриды. Однако Восточные, Длинноцветковые и большинство ОТ-гибридов имеют сильный аромат, который в закрытом помещении может не только не принести радости, но, напротив, вызвать головную боль и аллергические реакции.

Многие Азиатские гибриды практически не пахнут. Их выгонка длится 10–16 недель. Am häufigsten werden frühe (Loretto, Lollipop) und mittlere (Anastasia, Lionella, Morning Star, Amarone, Trezor) Sorten verwendet.

Orientalische Hybriden haben ein starkes Aroma, große Blüten. Im Sommer 8-14 Wochen und im Winter 11-18 Wochen kultiviert. Noten: früh - Miami, Marco Polo, mittel - Sorbonne, Simplon, Nova Zembla, Stygeiser, spät - Starfighter, Mero Star, Sibirien.

LA-Hybriden haben große Blüten, manchmal mit einem delikaten und delikaten Aroma, und eignen sich hervorragend zum Forcen, das im Sommer - 6–8, im Winter - 10–15 Wochen dauert. Frühe Sorten: Semon Classic, Viktoriafälle, Salt Lake City, Mittelkurier, Menorca, Spätformosa, Pontorme.

Frühe Sorten werden am besten im Winter, Frühling und Sommer, im Spätsommer gepflanzt.

Pflanzenmaterial

Zwiebeln zum Zwingen können in jedem Einkaufszentrum gekauft oder selbst gezüchtet werden. Manchmal ist es notwendig, "ungern" zu forcieren, da sie in letzter Zeit oft Glühbirnen verkaufen, die in Kühlschränken gelagert sind und eine Schichtungsperiode hinter sich haben. Wenn sie in die Wärme freigesetzt werden, keimen diese Zwiebeln und wenn das Pflanzdatum noch nicht erreicht ist, ist es besser, sie zum Erzwingen zu verwenden. Wenn die Zwiebeln 6–8 Wochen lang nicht bei 4–6 ° C gelagert wurden, blühen sie nicht. Wenn die Lampe aufbewahrt werden muss, ist es besser, sie bei einer Temperatur von minus 1,5-2 ° C aufzubewahren. In diesem Formular können Sie ungefähr ein Jahr speichern. Die Zwiebeln orientalischer Hybriden werden am wenigsten gelagert, die asiatischen Hybriden am längsten. Zum Erzwingen sollten die Zwiebeln einen Durchmesser von mindestens 12 cm und für Eastern-Hybriden einen Durchmesser von mindestens 14 cm haben.

Die Lilien werden in einer Tiefe von 10 bis 14 cm vom Boden entfernt gepflanzt. Daher sollten Pflanzgefäße eine Höhe von 15 bis 20 cm haben.

Als Substrat können Sie eine Mischung aus Rasen, Sand, Humus oder Torf unter Zusatz von Perlit und Vermiculit verwenden.

Trotz der Schlichtheit der Lilien eine wichtige Voraussetzung für einen guten Schnitt - sorgfältige Pflege.

In den ersten 2 Wochen nach dem Pflanzen sollte die Temperatur während der Wurzelperiode niedrig sein (Boden - 9 ° C, Luft - 12–13 ° C). Es ist ratsam, einen Raum zu finden, in dem die gewünschte Temperatur gehalten werden kann. Die Pflanzen werden dann unter Raumbedingungen in ein gut beleuchtetes Fenster gebracht.

Nach dem Pflanzen ist es wichtig, den Feuchtigkeitsgehalt des Substrats zu überwachen, da bei einem Mangel an Feuchtigkeit die Entwicklung des Sprosses dem Wachstum der Stammwurzeln vorausgeht und die Knospen abfallen. Bei zu viel Feuchtigkeit können die Wurzeln faulen.

Lily kümmert sich

In einem paradiesischen Blumengarten muss man nicht nur gießen, sondern auch an den Pflanzen basteln, damit sie gesund und schön aussehen.

Ohne Qualitätsdünger werden Lilien geschwächt. Erfahrene Gärtner kaufen Mineraldünger in Granulatform für Zwiebelpflanzen. Es wird zweimal im Jahr in den Boden gegeben: Mitte Herbst und im Frühjahr, wenn Sprossen aus den Zwiebeln auftauchen. Organische Düngerlilien sind kontraindiziert.

Zum Schutz vor Schädlingen verwenden Sie:

  • Holzasche
  • eine Lösung von 1% Bordeaux-Mischung (Spray 3 mal im Jahr).

Im Winter sind die Pflanzen mit Folie, Sägemehl oder trockenen Blättern bedeckt. Der Boden muss vollständig trocken sein.

Wie man Lilien tränkt:

  • während der Blüte - mäßig,
  • während der Dürre - reichlich und oft, um das Eindringen von Wasser auf die Blätter zu vermeiden,
  • Pflanzen, die verblasst sind, gießen überhaupt nicht.

Landen Sie auf der Baustelle, indem Sie sich regelmäßig lockern und Unkraut entfernen.

Was die Neuankömmlinge wissen müssen:

  • ein regelmäßiges Besprühen von Blüten zur Vorbeugung von Botrytis, die Zerstörung von mit Fusarium erkrankten Lilien oder andere schwere Krankheiten verhindern die Degeneration wertvoller Sorten,
  • Die Kultur bevorzugt einen leichten, nahrhaften Boden. Wenn die Erde diese Anforderungen nicht erfüllt, muss Sand, Torf oder Humus hinzugefügt werden.
  • Der obere Teil der Pflanze liebt Wärme, aber für die Glühbirne ist eine zu hohe Temperatur zerstörerisch. Es kann beschattet werden, indem Flachs, Glocken oder andere niedrig wachsende Blumen daneben gepflanzt werden.
  • Erwachsene Lilien brauchen Unterstützung, sie brechen oft unter dem Gewicht der Stängel.

.gif "/> .gif "/> .gif "/> .gif "/>

  • Wir züchten Lilien auf der Baustelle
  • Sprühen Sie Lilien in den Garten: Merkmale der Pflanzung und Pflege
  • Wie man Lilien aufbewahrt

Unzählige Sortenvielfalt dieser herrlichen Farben ist erstaunlich. Wenn man sieht, wie sich die Blumen auflösen, ist es unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben.

Lilien sind wie die übrigen Knollenpflanzen winterharte Pflanzen. Dürre gut vertragen und empfindlich gegen Staunässe. Wachsen Sie gut auf armen Böden, sie mögen keine schwarzen Böden. In schweren feuchten Böden fehlt den Wurzeln Luft und sie verrotten. Die Glühbirnen sind lange haltbar, wenn sie ordnungsgemäß verpackt und an einem kühlen Ort gelagert werden. Vor dem Einpflanzen sollten sie in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung eingeweicht werden. Dies trägt zu einer besseren Wurzelbildung bei.

Landeplatz

Der Platz sollte sonnig sein, eine Verdunkelung ist unerwünscht. Der Bereich, in dem das Wasser zurückgehalten wird, funktioniert nicht - die Glühbirnen sterben ab. Nun, wenn der Boden sandig ist, mit Pflanzenresten. Dies macht es locker und die Lilien lieben atmungsaktiven Boden. Sie können sie in schwarzen Boden pflanzen, vorgemischt mit Sand oder Kompost. Frischdung ist für diesen Zweck nicht geeignet.

Lilien pflanzen

5-6 Blumenzwiebeln werden in einer separaten Gruppe gepflanzt, der Abstand beträgt 10-15 cm. Nachfolgende Gruppen können nach 35-40 cm gepflanzt werden. Sie werden wie folgt in Reihen gepflanzt: Wenn die Blumenzwiebeln groß sind, werden sie nach 20 cm und kleine nach 10 cm platziert. Verfahren zum Pflanzen von Bändern: Wenn 4 bis 5 Reihen ein Band bilden, beträgt der Abstand zwischen den Reihen 30 cm oder mehr und zwischen den Bändern 50 cm.

Wie für die Tiefe der Zwiebeln: große Zwiebeln gepflanzt 15 cm tief, klein um 10 cm und Kinder um 7 cm.

Die jährliche Transplantation trägt zur Erhaltung der Sorte bei, die Entfernung von Kindern beseitigt die Verdrängung. Ermöglicht es Ihnen auch, die Glühbirnen gesund zu halten. Im Sommer sinkt die Knolle fast 15 cm tief, ist unter diesen Bedingungen anfällig für Krankheiten und muss daher umgepflanzt werden.

Das Pflanzen von Zwiebeln im Frühjahr kann bei einer niedrigen positiven Temperatur erfolgen, wodurch die Wurzelbildung beschleunigt wird. Bei heißem Wetter geht Pflanzenmaterial verloren. Frühlingspflanzen müssen sich lockern, rechtzeitig düngen und wässern. Lilien, die im Herbst gepflanzt wurden, haben eine gute Zeit, um Wurzeln zu schlagen, und leiden im Mai nicht unter Dürre.

Was für kranke Lilien

Das Mosaik lässt die Pflanze mit transparenten Streifen blass werden, die Knospen haben eine ungleichmäßige Farbe und Streifen erscheinen auf den Blüten. Mosaik oft krank Sorten von Lilien mit Kirsche und rosa Farbe. Sie können dieses Problem vermeiden, wenn Sie die Blumen mit Ihren Händen zerbrechen. Sie können nicht dasselbe Werkzeug zum Schneiden verwenden. Es sollte umgehend Blattläuse und Nematoden vernichten, sie sind Infektionserreger. Entfernen Sie infizierte Pflanzen von der Baustelle und verbrennen Sie sie.

Fusarium wird durch den Pilz Fusarium verursacht. Wenn diese Krankheit auftritt, kommt es zum Absterben der Zwiebeln, weil sich der Erreger im Boden befindet. Alle Anlandungen können infiziert sein. Pilzsporen leben im Boden. Wenn Sie gesunde Zwiebeln an derselben Stelle pflanzen, werden die Sporen „aufgeweckt“ und greifen sie an. Saure feuchte Böden tragen zur Ausbreitung der Krankheit bei. In keinem Fall dürfen Lilien mit Königskerze gedüngt werden - Fusarium wird mitgeliefert. Zur Vorbeugung der Krankheit können Sie die Dosis von stickstoffhaltigen Düngemitteln reduzieren, Sie können Calciumnitrat nur in kleinen Dosen verwenden. Zwiebeln zusammen mit dem umliegenden Land zu zerstören.

Graufäule (Botrytis) tritt auf, wenn sich Knospen bilden. Besonders an sonnigen Tagen nach Regen. Hellbraune Flecken erscheinen zuerst auf den unteren Blättern, breiten sich dann im ganzen Stamm aus und erreichen die Knospen. Die Pflanze stirbt und ihre Knolle bleibt infiziert. Botrytis-Pilz tritt bei nassem Wetter auf. Übertragen durch Sporen, mit unachtsamer Behandlung, unvermeidlich Infektion von dicht gepflanzten Lilien. Es ist eine Fungizidbehandlung erforderlich, die ausreicht, um die Krankheit zu stoppen. Das wichtigste vorbeugende Werkzeug - Ausdünnung Landungen. Infizierte Pflanzen werden verbrannt.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com