Frauentipps

Sandalen Gladiatoren: Modetrend der Saison, 40 Fotos, was zu tragen!

Pin
Send
Share
Send
Send


Gladiatoren sind Sandalen oder Sandalen mit vielen Riemen. Sie werden nicht umsonst Römer genannt, denn solche Schuhe tauchten zum ersten Mal im alten Rom auf. Bekannt wurde es durch die Kämpfer, die in speziellen Arenen für die Unterhaltung eines edlen Publikums untereinander kämpften.

Aber die ursprünglichen Schuhe waren nicht das Privileg der alten römischen Gladiatoren. Es wurde auch von wohlhabenden Männern und Frauen getragen. Schöne Damen schmückten ihre Sandalen oft mit Gold oder Edelsteinen.

Heute werden Sandalengladiatoren in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Sie können in Höhe (von Knöchel bis Knie), Design, Anzahl und Position der Träger und Farbe variieren.

Einige Modelle sehen grob aus und sind mit Metallnieten und -schnallen verziert. Andere hingegen sind voller Anmut und Weiblichkeit. Klassische Sandalen im griechischen Stil haben eine flache Sohle. Moderne Designer bieten jedoch hochhackige Optionen.

Am Fuße des "Roman" können Reißverschlüsse, Schnürungen oder Verschlüsse an den Gürteln angebracht werden.

Es gibt verschiedene Hauptarten von Gladiatoren.

  • Hoch. Modelle, die das Knie erreichen - die unverschämteste Option. Sie sehen spektakulär mit kurzen Röcken, Kleidern und Shorts aus.

Niedrig Sandalen und Knöchelsandalen sind eine bescheidenere Version von Gladiatoren. Solche Schuhe lassen sich nicht nur mit kurzen Sachen kombinieren, sondern auch mit Midi- und Maxi-Outfits, verkürzten Jeans und Röhrenhosen.

  • Auf einer festen Sohle. Die klassische Version der Gladiatoren hat keine Ferse. Diese Sandalen sind bequem für den Alltag, geeignet für lange Spaziergänge. Modelle dieser Art passen gut zu fliegenden Kleidern im Boho-Stil sowie zu lässigen Schleifen mit Shorts, schlichten T-Shirts und Hemden.

  • Auf der Ferse. High Heels sind femininer und eleganter. Für solche Schuhe ist es besser, prägnante Modelle von trapezförmigen kurzen Röcken und einfarbigen Kleidern zu wählen.

Heute sind große Gladiatoren nicht mehr so ​​beliebt, obwohl einige modische Frauen mit solchen Schuhen immer noch interessante Outfits kreieren. Optionen für den Knöchel und etwas höher sind vielseitiger und finden sich immer noch auf den Straßen von Städten.

Wie soll ich wählen?

Wenn Sie sich für den Kauf von Gladiatoren entscheiden, sollten Sie daran denken, dass dies der Fall ist, wenn Kleidung für Schuhe abgeholt wird und nicht umgekehrt.

Bestimmte Schuhe passen nicht in jedes Bild und sind auch nicht überall angebracht. Daher lohnt es sich, gleich zu überlegen, ob sich in Ihrem Kleiderschrank passende Dinge befinden.

Auch eine Betrachtung der Merkmale der Figur lohnt sich. Römische Sandalen lenken die Aufmerksamkeit auf die Füße. Und wenn dies nicht der Körperteil ist, auf den Sie achten möchten, ist es besser, ein anderes Modell von Sommerschuhen zu wählen.

Dies gilt insbesondere für große Gladiatoren. Wenn Sie lange, schlanke Beine besitzen, können Sie mit Hilfe von interessanten Schuhen deren Schönheit betonen. Andernfalls riskieren Sie nur, sich auf die Mängel zu konzentrieren.

Ein wichtiges Auswahlkriterium ist die Qualität der Schuhe. Das Material sollte weich sein. Es sollte nicht reiben und Beschwerden verursachen. Die Gurte dürfen nicht auf die Haut stoßen, es ist wünschenswert, dass sie frei am Bein anliegen. Eine gute Lösung wäre, einen Schuh zu wählen, der mehr als die Hälfte der benötigten Größe hat.

Was soll ich anziehen?

Sandalen Gladiatoren sehen toll aus mit kurzen Sommerkleidern im griechischen Stil. Leicht fließende Stoffe, Rüschen und Volants passen perfekt zu den Bildern, die mit solchen Schuhen entstehen. Nicht schlecht mit Gladiatoren aussehen Hemden und kurze Röcke.

Mit einer Kombination aus Sandalen mit vielen Trägern und Jeansshorts kann eine entspannte, lässige Schleife erzielt werden. Ergänzung kann ein einfaches T-Shirt, T-Shirt oder Shirt sein.

Ein Hippie-Look mit weiten, farbenfrohen Outfits, Hüten oder Halstüchern sieht mit Schnürsandalen interessant aus. Hier sind breite Ledergürtel, große ethnische Ornamente angebracht.

Warum nicht einen Gladiator tragen?

Römersandalen haben eine ausgeprägte Stilorientierung. Unangemessen solche Schuhe werden im Business-Stil sein. Strenge Kleider, Bleistiftröcke und klassische Hosen lassen auf einen ganz anderen Schuh schließen.

Solche Sandalen mit langen Abendkleidern sehen nicht aus. Tragen Sie auch keine großen Gladiatoren mit glänzenden Outfits und engen Mini. Selbst die femininsten „Römerinnen“ auf der Haarnadel werden diesem Bild keine Sexualität verleihen, sondern es im Gegenteil vulgär und geschmacklos machen.

Sie sollten keine niedrigen Gladiatoren mit langen Jeans und Sommerhosen tragen. Es ist besser, ein verkürztes Modell zu wählen.

Stilvolle Bilder

Betrachten Sie das Beispiel mehrerer Fotos, wie bestimmte Schuhe in verschiedenen Bildern aussehen.

Ein schneeweißes Spitzenkleid mit einem Pelzumhang in pudrigen Farben schafft eine romantische Stimmung. Hohe schwarze Gladiatoren werden zu einer unerwarteten Ergänzung und verändern die Stimmung des Bildes und verleihen ihm einen Hauch von Kühnheit. Lederarmband harmoniert mit dem Stil der Schuhe, und die Tasche rechtfertigt die Präsenz im schwarzen Outfit.

Total schwarzer Look mit hohen römischen Sandalen ist eine interessante Lösung. Das Strickkleid mit einfachem Schnitt und die klassische Tasche in Kombination mit ungewöhnlichen Schuhen bilden eine originelle Schleife für Spaziergänge und Treffen mit Freunden.

Ein raffiniertes Modell aus Gladiatoren sieht mit einem kurzen Kleid aus Wildleder in Sandfarben fantastisch aus. Anmutige Schuhbänder betonen die Schönheit schlanker Beine. Das Kleid mit einer trapezförmigen Silhouette und einem Umlegekragen schafft einen stilvollen Look, der Eleganz und moderne Trends kombiniert. Eine kleine Handtasche fügt sich harmonisch in das Outfit ein und rundet es ab.

Eine komfortable Schleife für jeden Tag besteht aus einer Kombination aus Jeansshorts, einem einfarbigen Hemd und hohen Schnürsandalen. Eine mutige Auswahl an Schuhen wird durch eine neutrale beige-blaue Farbskala des Bildes kompensiert, die es ermöglicht, dass es optisch ansprechend und nicht trotzig ist.

Eine stilvolle Schleife ist das Ergebnis einer Kombination aus einem langen Hemd und mittelgroßen Gladiatoren. Eine kleine Tasche mit einem prägnanten Design und einer Armbanduhr ist eine gute Auswahl an Accessoires.

Eine helle und fröhliche Schleife im Boho-Stil kombiniert ein gelbes Kleid mit einem Umhang mit Blumendruck und einem Strohhut. Als Accessoires werden eine lange Halskette und eine Wildledertasche mit Fransen gewählt. Niedrige, braun gefärbte Gladiatoren wirken in diesem Look passend und harmonisch.

Sandalen-Gladiatoren: die Geschichte der Schöpfung

Tatsächlich wurden Gladiatorsandalen von römischen Legionären getragen. Gladiatoren - Sklaven und Kriegsgefangene - konnten solche Sandalen nur tragen, wenn sie während der Aufführungen auf dem Schlachtfeld als Soldaten auftraten. In den epischen Filmen des vergangenen und gegenwärtigen Jahrhunderts tauchten jedoch Gladiatoren in den charakteristischen Schuhen der letzten Jahre auf, wahrscheinlich weil sie den Betrachter stärker beeindruckten. In der Mitte des 20. Jahrhunderts, nach der Veröffentlichung von Filmen wie "The Shroud" und "Spartak" auf der Leinwand, wurden Gladiatorsandalen in Mode. Frauen nahmen diesen Trend schnell auf und begannen, "Gladiatoren" als sehr bequeme Strandschuhe zu tragen.

Was ist das?

Gladiatoren nennen Schuhe mit einer Vielzahl von Lederriemen (breit oder schmal), die von der Sohle ausgehen und durch den oberen Teil des Fußes verlaufen. Diese Gurte können den Knöchel umwickeln und sogar die Knieoberseite erreichen. Gladiatoren werden auch römische Sandalen genannt.

Dieser Name gibt Auskunft über die Herkunft der Schuhe. Eine solche Mode kam aus dem alten Rom. Ähnliche Sandalen wurden auch im alten Griechenland und im Osten getragen.

Dank des Kinos und weltberühmter Filme wie „Gladiator“, „Alexander“ und „Troy“ bleiben Gladiatorsandalen nach vielen Jahrhunderten in Mode. Mit der Veröffentlichung dieser Filme lassen sich Designer immer noch vom antiken Stil inspirieren und kreieren wunderschöne modische Schuhe.

Gladiator Sandalen sind in drei Typen unterteilt: High Models, Low Models und Heels. Was ist es zu tragen?

Dies ist eine der klassischen Sandalen im römischen Stil - knielange und flache Träger.Dieser Schuh ist besonders für Mädchen geeignet, die einen aktiven und etwas brutalen Stil in der Kleidung bevorzugen. Sie macht das Bild einer Frau kriegerisch.

Tragen Sie sie am besten zu Röcken, Kleidern, Shorts und Overalls aus leichten Stoffen und mit freiem Schnitt, einschließlich ethnischer Motive oder Safari-Stil. Dieser Schuh ist nicht für Bürokleidung geeignet und bietet keine Oberbekleidung, mit Ausnahme von leichten Umhängen, Jacken und langen Strickjacken.

Bitte beachten Sie, dass hohe Modelle sowohl die Vorteile als auch die Mängel der weiblichen Beine betonen können. Überlegen Sie daher das Bild sorgfältig, bevor Sie es anlegen.

Oft haben solche Modelle ein raues Aussehen und sind mit verschiedenen Nieten und Schnallen verziert. Niedrige römische Sandalen passen zu fast jedem Mädchen. Dies ist eine großartige Option für diejenigen, die ihre Fersen eine Zeit lang wechseln möchten, aber gleichzeitig sehr stilvolle und attraktive Schuhe haben möchten.

Sie sind gut mit Denim kombiniert. Es kann sowohl Jeans als auch Shorts oder Röcke sein. Oben ist es besser, kurze, freischneidige Oberteile, sportliche Trikots, luftige, mit Fransen verzierte Tuniken oder Hemden zu tragen. Aus Accessoires passen diverse ethnische Schmuckstücke (erlaubt eine große Anzahl). Überladen Sie das Bild nicht mit massiven Taschen. Es ist besser, sich für kleine Taschen über der Schulter zu entscheiden.

Sehr oft machen Mädchen einen Fehler, wenn sie Gladiatoren mit Jeans tragen, ohne die Kanten ihrer Beine hochzurollen. Jeans für die Freigabe mit einer Kombination solcher Sandalen „stehlen“ zum einen die Höhe von Zentimetern und verbergen zum anderen den oberen Teil der Sandalen. Mit aufgerollten Jeans sieht ein solches Ensemble am harmonischsten aus und macht das Mädchen optisch größer.

High Heels

Designer haben beschlossen, die Variationen der römischen Sandalen zu variieren und sie mit Absätzen zu versehen - ein unverzichtbares Attribut im Kleiderschrank jeder Frau. Absatzgladiatoren sind ein moderner Look von Sandalen, die zum urbanen Stil passen. Absätze oder Keile machten sie eleganter und weiblicher. Im Gegensatz zu flachen Sandalen sind diese Schuhe jedoch weniger bequem.

Welche Gladiatoren soll ich wählen?

Da dieser Schuh selbst durchaus auffällt und Aufmerksamkeit erregt, wählen Sie Gladiatoren ohne zu komplizierten Schmuck (Perlen, Strasssteine ​​etc.) und schreiende Farben. Je komplexer das Design ist, desto ruhiger sollte die Farbe sein, wenn Ihre Bilder mit diesen Sandalen elegant aussehen sollen und Sie so viele Kombinationen wie möglich erstellen möchten.

Je eleganter Ihr Fuß und Knöchel ist, desto dünner können die Riemen der Gladiatorsandalen sein. Sie werden nur Ihre Zerbrechlichkeit unterstreichen. Breite Träger sehen möglicherweise zu sperrig aus.
Da diese Sandalen am Knöchel gebunden sind, ist es wünschenswert, dass es dünn ist. Wenn Sie es ziemlich massiv haben, werden andere Arten von Sandalen für Sie komplementärer aussehen, was weiter unten besprochen wird.

Wenn Sie mit einem dünnen Knöchel einen ausreichend breiten Fuß haben oder ein vorgewölbter Knochen vorliegt, wählen Sie Gladiatoren mit breiteren Brücken an der Vorderseite oder bestehend aus vielen ziemlich breiten Trägern. Mit diesem Design können Sie den Fuß visuell begradigen und so Verzerrungen minimieren.
Stellen Sie auch sicher, dass der Fuß in den Sandalen gut gesichert ist, um sich wohl zu fühlen.

Inhaber von vollen Beinen sollten solche Sandalen meiden, da sie ihr Volumen aufgrund sich horizontal schneidender Träger und einer übermäßigen Betonung dieses Körperteils visuell vergrößern.

Was die Farbe angeht, ist es am besten, neutrale Gladiatoren zu wählen, da diese eher gewagt sind. Welche Farben als neutral gelten, können Sie diesem Link entnehmen.
Diese Sandalen sehen in verschiedenen Brauntönen (von Kamel und Rost bis Schokolade) sehr beeindruckend aus.

Sehen Sie sich das Video an: SanDIYs - Do it yourself Sandalen (Oktober 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com